Liebe inter­es­sierte Menschen,

wir hatten uns sehr gefreut im Kiezbüro eine Veran­staltung [1] ankün­digen zu können, auf der kontro­verse Positionen zur Verschärfung des “Berliner Polizei­gesetz” (Allge­meines Sicher­heits- und Ordnungs­gesetz ASOG) disku­tiert werden können.

Leider ist das nun nicht möglich. Die GdP (Gewerk­schaft der Polizei) teilte uns mit: “Aufgrund der aktuellen Umstände nehmen wir zurzeit Abstand von der erteilten Zusage an der Diskus­si­ons­ver­an­staltung am 01.10.2014 teilzu­nehmen.” Damit ist zunächst einmal der Versuch die Humanis­tische Union als Vertreter der Kriti­ke­rinnen und die GdB als Befür­wor­te­rinnen im Dialog zu erfahren gescheitert.

Wir bedauern das sehr und denken über neue, spannende Veran­stal­tungen nach.

[1] https://n64.cc/2014/09/von-ferguson-nach-berlin/

Kommentare geschlossen.