Neues vom Abgeord­ne­ten­büro N64
der MdA Höfinghoff & Reinhardt

Aktuelle Ereig­nisse rund um die N64, das Abgeord­ne­tenhaus und die Bezirke Neukölln und Fried­richshain-Kreuzberg. Hier kannst du den N64-Mailver­teiler abonnieren.

1.) Kommende Veran­stal­tungen – 11.11., 20 Uhr – Bericht von der Balkan­route
2.) Neues aus dem Kiezbüro – Erste Spenden an Flücht­lings­un­ter­kunft über­geben
3.) Aktuelles aus der Landes­po­litik – Podcast mit Koordi­na­torin von “Moabit hilft!”
4.) Aktuelles aus Fried­richshain-Kreuzberg – Doch Beschlag­nah­mungen in Riehmers Hofgarten?
5.) Projek­t­emp­fehlung – CD-Release: Five4Re­fugees & Verlosung


Die Blätter liegen nun am Boden und in unserem Newsletter für November dreht sich wieder fast alles um die Themen Flucht und Asyl. Dieses Mal gibt es dazu unter anderem einen Reise­be­richt von der Balkan­route, erneut einen Spenden­aufruf für warme Kleidung und einen Schlager. Aber lest, schaut und hört selbst:


Kommende Veran­stal­tungen

Mittwoch, 11.11., 20 Uhr – Bericht von der Balkan­route in der N64

Vom 20. bis 30. Oktober waren Fabio und Chucky auf der sogenannten Balkan­route zwischen der griechi­schen Insel Lesbos und Slowenien unterwegs. Sie sprachen dabei mit Geflüch­teten, Freiwil­ligen, Hilfs­or­ga­ni­sa­tionen und Behör­den­mit­ar­bei­tenden. Bei uns im Büro berichten sie morgen live und bringen dafür Fotos und Videos mit. Auch Gesprächs­partner*innen, denen sie auf ihrer Reise begegnet sind, werden anwesend sein. Infos zur Veran­staltung hier.

Alle weiteren Infos, Berichte und Videos zur Reise hier.

Die Videos findet ihr auch hier.

Fabios offenen Brief zu den schockie­renden Zuständen in der Regis­trie­rungs­ein­richtung auf Lesbos gibt es hier auf deutsch bzw. englisch.

Wir freuen uns auf euch!

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr offen!
Wie immer haben wir jeden Mittwo­chabend ab in der Regel 19:00 Uhr geöffnet. Es gibt Veran­stal­tungen, Filme, Spieleabende und wie immer kühle Getränke. Wir freuen uns auf euch!

Kommende Sprech­stunden mit Fabio
Mo, 16.11., 17 – 19 Uhr, Do, 19.11., 17:30 – 19 Uhr, Mo, 30.11., 17 – 19 Uhr, Do, 3.12., 17:30 – 19 Uhr. Schaut rein und erzählt, was euch aktuell beschäftigt, bevor es in die Weihnachts­pause geht!


Neues aus dem Kiezbüro

Erste Spenden an Flücht­lings­un­ter­kunft über­geben – Winter­jacken benötigt!

Unsere Spenden­aktion ist mittler­weile angelaufen und wir haben einige Spenden zum AWO-Wohnheim in Treptow gebracht, darunter sehr viele Taschen und auch Bekleidung. Insbe­sondere die Taschen kamen sehr gut an, da sie für den Besuch von Sprach­kursen bestens geeignet waren. Vielen Dank an alle, die gespendet haben! Aktuell werden dringend warme Winter­jacken für Herren (S – L) benötigt. Hier die Bedarfs­liste.


Aktuelles aus der Landes­po­litik

Podcast mit Koordi­na­torin von “Moabit Hilft!”

Die Zustände für Geflüchtete sind in Berlin auch weiterhin katastrophal. Trotz Ankün­di­gungen am laufenden Band bessert sich nur wenig. Noch immer muss die Zivil­ge­sell­schaft das Staats­ver­sagen kompen­sieren. Vor allem beim Warten auf die Regis­trierung am Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) herrscht Chaos. Hier federt “Moabit hilft!” viel ab. Am 3.11. traf Fabio Diana Henniges, die Koordi­na­torin von “Moabit hilft!”. Neben den Zuständen am LAGeSo ging es um viele Schein­ver­bes­se­rungen, die bewusste Täuschung der Medien und einiges Inter­essantes zum Nicht-Wollens des Senats. Viel Spaß beim Hören: Podcast mit Diana Henniges.

Verhökert der Senat den Karneval der Kulturen?!

Der Karneval der Kulturen, seit mittler­weile über zwanzig Jahren eine feste polit-kultu­relle Insti­tution und touris­tische Attraktion in Berlin, ist mal wieder zum Spielball der Politik geworden. Fehlkom­mu­ni­kation und absurde finan­zielle Forde­rungen des Senats gefährden die Neuauflage 2016. Mehr dazu hier.


Aktuelles aus Fried­richshain-Kreuzberg

Doch Beschlag­nah­mungen in Riehmers Hofgarten?

Eine Beschlag­nahmung von leerste­henden Wohnungen, wie zum Beispiel in der Anlage “Riehmers Hofgarten”, ist nun doch möglich, um Geflüchtete oder Obdachlose unter­zu­bringen. Das Bezirkspar­lament beschloss dies auf einen Antrag der Piraten und anderer Parteien am 28. Oktober. In “Riehmers Hofgarten” an der Yorck­straße stehen derzeit ca. 40 Wohnungen leer. Eine Beschlag­nahmung soll jedoch nur als letztes Mittel erfolgen. Mehr Infos hier.


Projek­t­emp­fehlung

CD-Release: Five4Re­fugees

Eine etwas andere Annäh­rungs­weise an das Thema Flucht wählt der Sänger Donato Plögert: Der Schlager “Sie suchen nach dem Morgen” soll Menschen ansprechen, die sich bisher wenig mit den Nöten und Ängsten Geflüch­teter ausein­an­der­ge­setzt haben. Auch Fabio bringt sich gesanglich bei dem Projekt ein. Alle Erlöse gehen an den Berliner Flücht­lingsrat und den Verein “Berliner singen mit Flücht­lingen”. Die CD ist hier und in allen Download­por­talen erhältlich.

Drei signierte CDs werden vom Büro unter allen verlost, die uns einen Song von Christian Bruhn nennen können. Schickt euren Hinweis bis Sonntag, den 15. November an verlosung@n64.cc.

Was denkst du?