In Presevo, Serbien, führt Fabio ein weiteres inter­essantes Interview. Diesmal mit Mats Thünemann von den United Volun­teers of Presevo, der von seinen Erfah­rungen an der mazedo­nisch-serbi­schen und serbisch-ungari­schen Grenze berichtet. Mats wollte ursprünglich die Gescheh­nisse entlang der Balkan­route dokumen­tieren – als er die schlimmen Zustände sah, packte er jedoch mit an und leistete praktische Hilfe. Er berichtet von fremd­be­stimmten Geflüch­teten, im Schlamm stecken­ge­blie­benen Schuhen und von Polizisten, die mit Schlag­stöcken wedeln.

Wir berichten auch in unserem Tagebuch von der Reise. Und ihr könnt uns auf folgenden Wegen folgen:

Twitter:
N64 auf Twitter
Fabio
Chucky

Facebook:
N64-Page

Was denkst du?